2022: 8. Seminar: „Verdeckte Grundbedürfnisse bei Pflege- und Adoptivkindern", 03.09.2022

Kurzübersicht

Martin Janning, Dipl.-Psychologe, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut im Caritas-Kinder- und Jugendheim Rheine

59,00 €
Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Inkl. Verpflegung und Getränke)

* Pflichtfelder

59,00 €
Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Inkl. Verpflegung und Getränke)

Details

Nach kränkenden Erfahrungen und unbeantworteten Grundbedürfnissen in ihrer Herkunftsfamilie zeigen Pflege- und Adoptivkinder oft schwer verständliche Verhaltensweisen.  Pflege- und Adoptiveltern sind daher gefordert, angemessen und hilfreich darauf zu reagieren. Werden diese verdeckten Grundbedürfnisse richtig ergänzt und beantwortet, erlebt ein Kind Beruhigung, Freude und Hoffnung. Es entsteht eine Bindung, die Autonomie würdigt und Kooperation möglich macht. Rätselhaftes Verhalten weist auf verdeckte Grundbedürfnisse hin, die verstanden und aufgedeckt werden wollen. In einem interaktiven Vortrag sollen konkrete und alltagsbezogene Möglichkeiten eröffnet werden, die Fragen der Kinder auf neue Weise zu beantworten und Kränkungen zu lindern.

Zielgruppe:
Pflegefamilien und Fachkräfte

Zusatzinformation

Termin Samstag, 03.09.2022; 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort Düsseldorf, In Kooperation mit PAN, dem Pflege- und Adoptivkinder NRW e.V.
Preise

59 € p. P.
49 € für Pflegevater/Pflegemutter
90 € für Pflegeeltern
29 € für Studierende

Referenten

Martin Janning, Dipl.-Psychologe, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut im Caritas-Kinder- und Jugendheim Rheine